Nach ein wenig Recherche habe ich nun eine Liste von Dickmachern erstellt, die trotzdem nicht allzu ungesund ist. Also explizit keine Empfehlung sich mit Pizza, Burgern und Coca-Cola, die Gesundheit zu ruinieren! Sicher schadet ein kleines Glas Limonade o.ä. nicht, man sollte es aber nicht übertreiben.

Ich zum Beispiel habe mit den eben genannten Sachen nie zugenommen!

Nun aber zur Liste mit Lebensmitteln, die wirklich beim Dickwerden helfen

  • Nüsse (Erdnüsse, Walnüsse, Cashew)
  • Avocado
  • Quark (mit 40% Fett)
  • Traubenkern-Öl
  • Getreideflocken
  • Trockenfrüchte
  • Haferflocken, Müsli
  • Cottage Cheese
  • Buttermilch
  • Birnendicksaft
  • Kirschsaft (leider kriegt man den pur fast gar nicht – selbst im Reformhaus ist er verdünnt mit Wasser)
  • Räucherlachs
  • Camembert
  • Spaghetti, Kartoffeln
  • Kürbiskerne
  • Rosinen
  • Eier
  • Kakao mit 3,5% Fett-Milch, nicht Wasser!
  • Mozzarella
  • Bananen
  • Milchreis
  • Pfannkuchen
  • Fleisch (vom Huhn und Rind)
  • Vollkornbrot
  • Schokolade
  • natürlich Butter statt Margarine
  • Käse mit hohem Fettgehalt
  • Oliven

Ganz wichtig ist natürlich wieder die Disziplin. Seid es Euch wert, nebenbei und zuhause in Ruhe viel und oft zu essen!